A!217 – Westworld

Donnerstag, 6. Juli 2017, 7:25 Uhr

Have you ever questioned the nature of your reality? Nein, wir auch nicht. Aber wir haben Westworld gesehen und kennen nun zumindest die Frage, die Menschen ihren digitalen Duplikaten stellen, deren Antwort sie aber so wenig verstehen, wie die Maschinen schon die Frage nicht. Der Weg zum Center of the Maze ist lang und leidvoll. Wir gucken nach, wie sich Dolores, Meave, William und Robert auf ihrer Reise anstellen und machen uns eigene Gedanken zum Schicksal. Auf nach Sweetwater, lasst alles zuhause, stellt Eure bulk apperception scharf und hofft nicht auf ein frühes Ende. Bring yourself back online!

Wenn ihr auf das Bild klickt, kommt ihr zur Liste der Clips, die wir im Podcast besprechen.

Unterstütze uns!

avatar Dirk
avatar Moritz
avatar Rena
avatar Stefan
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben.

A!216 – Ohne Dessert

Donnerstag, 29. Juni 2017, 7:14 Uhr

(Aufnahme von Dienstag) Wir gucken die letzte Nachrichtenportion vor den kurzen Ferien und erfahren Sonderbares: Die Rente ist gut, noch, jedenfalls nicht zu niedrig. Die Lebenswirklichkeit passt nur einfach nicht zu den Statistiken, weil, wenn überhaupt, ist der Vergleichswert (als solcher, nicht als Lebensrealität) Hartz fear zu hoch. Die Rente geht also doch fair, man muss nur den Abstand nach unten vergrößern, indem man unten noch ein bisschen absenkt. Klingt logisch. Und selbst wenn es faustdicke kommt, so schlimm wie nach dem Krieg wird es mit der Altersarmut nicht. Good Night, and Good Luck.

Unterstütze uns!

avatar Stefan
avatar Tilo
avatar Alex
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben.

A!215 – Arroganz der Macht

Dienstag, 27. Juni 2017, 14:35 Uhr

Es ist sogar für die SPD ein ungewöhnliches Umfallen: Am Freitag stimmte die Bundestagsfraktion gegen zwei Oppositionsanträge, die “sachgrundlose Befristung” abzuschaffen. Am Sonntag steht Martin Schulz aber auf der Bühne und verspricht “alles dafür zu tun”, die sachgrundlose Befristung abzuschaffen. Und am Donnerstag stimmt die Bundestagsfraktion der SPD für die Ausweitung des Einsatzes der Staatstrojaner. Zwei Tage später spricht Martin Schulz von der SPD als “entschiedenem Gegner” von Grundrechtsbrüchen. Umfallen, ohne gestanden zu haben – alles ist möglich…

Wir danken unseren Produzenten Michael, Heiko, Dottirs, Andre, Rene, Samuel, Helga, Oliver und unseren Unterstützern Anja, Roland, Holger & Anke, Johannes, Moritz, Fritjof, Hans-Georg, Artur, Lorna, Peter, Ivon, Maximilian, Julian, Daniel, Bernhard, Christine, Daniel, Andre, Alexander, Felix, Silke, Marcel, Daniel, Stephan, Carsten, Marcus, Marek, Lars-Christian, Benjamin, Stefan & Dorothe, Dustin, Daniel und Jörg.

Unterstütze uns!

avatar Stefan
avatar Tilo
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben.