A!Royal – Prinsjesdag

Freitag, 5. Oktober 2018, 9:00 Uhr

Vor fünf Jahren übernahm Willem-Alexander die Amtsgeschäfte des Königs der Niederlande. Aus “Prinz Pils” wurde ein König der Krise. Der Bankenstress und die Euro-Rettungsaktionen wurden seine Angelegenheiten. Inzwischen ist es an dieser politischen Front ruhiger, das politische Gerede allerdings ist geprägt von Rechtsruck gegen Flüchtlinge und Weltoffenheit im Güterstrom. Jedes Jahr am Prinsjesdag kümmern sich die Niederländer um sich. Der König stellt das aktuelle Regierungsprogramm vor, gefolgt von Fernsehshows über den Stand des Haushalts. Wir gucken uns das Spektakel an.

Unterstütze uns!

avatar Stefan
avatar Andreas
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben. Audiokommentare nehmen wir auf allen Wegen, auch per WhatsApp- & Signal-Sprachnachricht an 004915156091706, entgegen.

3 Gedanken zu „A!Royal – Prinsjesdag“

  1. Ich will auch so einen sozialistischen König! Zum Thema Indien kann ich den Vortrag von Birkenbihl empfehlen. Etwas älter aber gibt einem einen ersten Eindruck von Kultur und Geschichte.

  2. das war ein schöner Podcast. Ich habe immer mehr von der Sprache gelernt und lese nun schon die Yellow Press dort. Immer wieder erheiternd zu sehen, wie realistisch die Menschen in Holland oft sind.

    Die Holländer sagen “The dutch are cheap”, aber ich als Deutscher muss dann oft anfügen: Ja, aber sie bekommen es halt auch oft gebacken.

  3. Vielen Dank. Von selber wäre ich nicht auf die Idee gekommen, mich mal so mit den Niederlanden zu beschäftigen. Schöner Einblick, tolles Format, nice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.