A!308 – Held vom Feld

Freitag, 13. Juli 2018, 9:00 Uhr

Bevor wir alle alt werden, informieren wir uns heute nochmal über die Hoffnungslosigkeit des Pflegesystems. Ein Experte stellt uns vor die Wahl: Diskussion über Pflege oder Diskussion über Sterbehilfe. Nun gut. Dem politischen Pflegefall Horst Seehofer gucken wir nochmal auf die Finger. Im Grunde auch, um uns langsam von ihm zu verabschieden. Aber Merkel braucht ihn noch, damit jemand anderes an der Europa-Politik scheitert. Zum Ende sprechen wir mit heute-Journal-Chef Wulf Schmiese über seinen Zeitungsfilm und seine Arbeit und hören eure Audiokommentare, heute nur zur Pflege.

Wir danken unseren Produzenten Dirk, Sabine, Heiko und unseren Unterstützern Jan, Janosch, Vöstlhof, Jenny, Jan, Tom, Marco, Philipp, Rene, Dario, Hagen, Benito, Marco, Patrick, Sebastian, Karen, Christian, Thomas, Sina, Chrstina, Fabian, Ernst, Martin, Immanuel, Jannik, Stefan, Radha, Sebastian, Carsten, Andreas, Sascha, Nils, Stefan, Paul, Jakob, Marc, Josef, Bernhard, Marc, Paul, Florian und Alexander.

Unterstütze uns!

avatar Stefan
avatar Tilo
avatar Hans
avatar Mathias
Musik
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben. Audiokommentare nehmen wir auf allen Wegen, auch per WhatsApp- & Signal-Sprachnachricht an 004915156091706, entgegen.

A!307 – Aviophobie

Dienstag, 10. Juli 2018, 14:35 Uhr

Olaf “Schäuble” Scholz sagt in der BPK, er wolle die Debatte darüber, wofür der deutsche Staat so viel angehäuftes Geld braucht “ehrlich” führen. Wir legen dem schonmal ein Thema zu Grunde: Die Pflege und ihre 25 Jahre alte Versicherung, die heute als gescheitert gilt. Wir führen es Freitag weiter aus. Heute viel Asylstreit, der insbesondere den “die AfD liefert, was die CSU verspricht”-Wahlkampf in bayrischen Grenzgebieten befeuert. Wir reden mit Melanie Amann vom Spiegel über ihr Berichtsgebiet AfD. Dazu passende Marsch-Musik von Mathias und eure Audiokommentare (minus Pflege-Thema).

Wir danken unseren Produzenten Tobias, Paul, Daniel, Hendrik, Simon, Fabian, Danny, Philipp, Tim und unseren Unterstützern Carsten, Ronja, Philipp, Julius, Ingo, Igor, Alexander, Severin, Jonathan, Daniel, Christoph, Hanna, David, Sebastian, Anne-Sophie, Felix, Marc, Nils, Olga, Katja, Marek, Ivon, Helge, Kristina, Tobias, Marc, Felix, Bettual, Katja, Kerstin, Markus, Johannes, Alicia, Peter, Andre, Ole, Bastian, Axel, David, Martin, Raphael, Lennart, Henry, Robert, Sarah, Fabian, Ernst, Andre, Torsten, Tony, marlo, Fabian, Maximilian und Kay.

Unterstütze uns!

avatar Stefan
avatar Tilo
avatar Alex
avatar Melanie
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben. Audiokommentare nehmen wir auf allen Wegen, auch per WhatsApp- & Signal-Sprachnachricht an 004915156091706, entgegen.

A!306 – Herbst der Macht

Freitag, 6. Juli 2018, 12:27 Uhr

Tilo guckt nach, was seine Landesmutter Manuela Schwesig so treibt. Dem Land geht’s gut, sagt die Statistik. Manchen Patienten der Uni-Klinik in Rostock geht’s schlecht, sagt NDR-Chefreporter Michael Schmidt. Der inzwischen suspendierte Klinik-Chef möchte gerne die Systemfrage stellen. Obs nur Managmentversagen war diskutieren wir ein bisschen an. Mit Stephan Lamby reden wir dann übers politische Filmemachen mit besonderem Blick auf die Konflikte. Anschließend ein bisschen Talk-Radio, Mathias kleines Feuilleton und eure wieder passenden Audiokommentare.

Wir danken unseren Produzenten Christoph, Stephanie, Matthew, Linn, Anonym, Steffen, Lennard, Vernoika, Anne, Friederike und Markus und unseren Unterstützern A!306 – Herbst der Macht weiterlesen

Unterstütze uns!

avatar Stefan
avatar Tilo
avatar Stephan
avatar Mathias
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben. Audiokommentare nehmen wir auf allen Wegen, auch per WhatsApp- & Signal-Sprachnachricht an 004915156091706, entgegen.