A!264 – Premiummunition

Dienstag, 23. Januar 2018, 16:40 Uhr

Martin Schulz baut gerade eine Groko. Doch sie ist weder eine gute Zukunft für uns, noch für ihn. Ins Kabinett will ihn seine Partei nämlich nicht lassen, die zudem auch noch glaubt, Andrea Nahles sei schon jetzt die bessere Parteichefin. Was für ein Debakel. Aber es brummt: Die Reichen sind reich wie nie. Flüchtlinge sind hoffnungslos wie nie. Die Franzosen wurden kaltgestellt. Peter Altmaier hält sein neues Plädoyer: Merkel forever. Und ansonsten ist Krieg. Wo die Vereinten Nationen von der “größten Katastrophe unserer Zeit” sprechen – stellt Deutschland Rechnungen aus.

Wir danken unseren Produzenten Friedrich, Michael, Samuel, Toni, Britta, Jan, Felix und unseren Unterstützern Kay, Raffael, Tobias, Florian, Christoph, Christopher, Dennis, Oliver, Dominik, Andreas, Peter, Ivon, Bernhard, Anonym, Olga, Raphael, Daniel, Tobias, Alexander, Christopher, Steve, Florian, Savas, Jörn, Jenny, Jürgen, Gian, Leonard, Florian, Anatol, Till, Lars, Johannes, Christopher, Eike, Moritz, Hans-Georg und Fritjof.

Unterstütze uns!

avatar Stefan
avatar Tilo
avatar Alex
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben. Audiokommentare nehmen wir auf allen Wegen, auch per WhatsApp-Sprachnachricht an 004915156091706, entgegen.

A!263 – Drachentöter

Freitag, 19. Januar 2018, 17:42 Uhr

Die Christdemokraten fragen, ob “der Familiennachzug wirklich so wichtig ist” und selbstloben ihr Erreichen von weniger als 200.000 Flüchtlingen im vergangenen Jahr. Wir wissen aber, Deutschland kann mehr. Und Europa? Darüber diskutieren wir heute etwas ausführlicher. Ursula von der Leyen darf nun wieder Bundestagsmitglieder mit zu den Soldaten im Syrien-Einsatz nehmen. Wir hören also Ö-Töne von der AfD vom Flugfeld. Und wir hören Albrecht von Lucke zu, der Juso Kevin Kühnert bewundert, ihn aber auch zum Boris Johnson der SPD erklärt. Sonntag ist Parteitag.

Wir danken unseren Produzenten Martin, Timo, Marius, Konrad, S., Gonzalo und unseren Unterstützern Radha, Christopher, Heiko, Vitali, Achim, Bernhard, Alexander, Arne, Linda, Lidia, Robert, Martin, Cedric, Sebastian, Domenico, Valentin, Dirk, Peter und Sophie, Alexander, Sascha, Marco, Constantin, Jonas, Thorsten, Maxim, Karl,, Daniel, Claudia, Felix, Sebastian, Alexander, Moritz, Marlene, Kay, Talea, Josefine, Martin und Lars.

Unterstütze uns!

avatar Tilo
avatar Stefan
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben. Audiokommentare nehmen wir auf allen Wegen, auch per WhatsApp-Sprachnachricht an 004915156091706, entgegen.

A!262 – Martindämmerung

Dienstag, 16. Januar 2018, 16:41 Uhr

Zu den Golden Globes kamen alle Frauen in schwarz. Guter Anlass für die Tagesthemen, ein genaueren Blick auf die Kleider und ihre Ordnung zu werfen. So gelingen Emanzipation und Selbstbehauptung. Ansonsten: Sehr viel Groko heute. Wir machen uns Sorgen um unsere Politiker. Der Schlafmangel, der Stress und die Sondierungen schlagen sich deutlich und hässlich nieder. Und wozu das Ganze? “Warten auf Groko” ist zum beliebten Term geworden, mit hellseherischen Bezügen. Nur über Politik will niemand sprechen: Müll, Leben im Alter, zu wenig Bildungspersonal. Egal.

Wir danken unseren Produzenten Fabian, Reinald, Maximilian, Max, Flemming, Oliver, Maria, Rebecca, Alexandra, Katja, Willi, Christian und unseren Unterstützern Paul, Karen, Marc, Marc, Stefan, Immanuel, Martin, Sebastian, Kay, Bernhard, Patrick, Christina, Stefan, Patrick, Jörn, Nicole, Monika, Dino, , Christian, Michael, Ralf, Felix, Raphael, Dennis, Olaf, Peter, Ivon, Korbinian, Özgür, Florian, Steffen, Ruwan, Rene, Robert, Nasar, Roland, Anna, Michael, Jan, Vincent, Dirk, Simon, Tobias, Koray, Leo, Jens, Tobias, Gunther und Marie, Marcel, Kerstin, Stefan, Nora, Bastian, Max (50), Stephanie, Leon, Nils, Leon, Christian, Daniel, Daniel, Franziska, Robert, Frank und Roland.

Unterstütze uns!

avatar Stefan
avatar Tilo
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben. Audiokommentare nehmen wir auf allen Wegen, auch per WhatsApp-Sprachnachricht an 004915156091706, entgegen.

A!261 – 80 Jahre Vertrauen

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:01 Uhr

40 Jahre heute Journal und 40 Jahre Tages- themen. Für aufmerksame Zuschauer bedeutet das: 80 Jahre Nachrichtenvergnügen. Sagen zumindest die Macher, die ihre Fakten lobpreisen, auf deren Suche wir uns begeben. Wir finden aber nur das Übliche: Verlaut- barungen vom Verfassungsschutz, von der Polizei und von den Parteien. Nicht zu vergessen: Der Dax ist gut drauf wie nie, aber Pflegekräfte sucht man weiterhin vergebens. Kein Wunder, dass Kokain noch mehr Absatz findet als Diesel. Die “Groko ohne Merkel”- Wette läuft – jetzt auch gegen Herfried Münkler.

Wir danken unseren Produzenten Michael, Ariane, Anna, Thomas, Benedikt, Markus, Björn, Korbinian, Joseph, Marius, Lea, Maj, Tina, Thorsten, Kay, Thomas, Ulf, Rene, Andre, Inga, Gerd, Tim, Dirk, Mathias, Robert, Markus, Christian und Angie, Miriam und Franz, Simon, Thomas, Benito, Tim, Marc, Annelie und Jens, Daniel, Michael, Ron und Manuela und unseren Unterstützern A!261 – 80 Jahre Vertrauen weiterlesen

Unterstütze uns!

avatar Stefan
avatar Tilo
avatar Mathias
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben. Audiokommentare nehmen wir auf allen Wegen, auch per WhatsApp-Sprachnachricht an 004915156091706, entgegen.

A!260 – Aufzipfeln

Freitag, 22. Dezember 2017, 18:20 Uhr

Letzter Aufwachen! Podcast in diesem Jahr, allerdings wenig weihnachtlich. Wir schauen nochmal nach Kabul ins Präsidialamt, in dem eine “deutsche Clique” die Staatsverwaltung aufbaut. Sie greifen tief in die Technik-Trickkiste und schaffen so manche Überraschung. Doch der Griff ins sozialwissenschaftliche Bücherregal steht noch aus. Wir reden außerdem über die deutsche Regierungspraxis, Kommunikationsströme zu steuern. Und am Ende, vor den Audiokommentaren, hören wir Kurz’, Straches und Kerns Antrittsreden in Österreich. Die Sozialdemokratie ist zurück.

Wir danken unseren Produzenten Sven, Sören, Michael, Alexander, Christian, Susann, Kerstin, Dennis, Gerald, Heiko und unseren Unterstützern Philip und Annika, Tobias, Philipp, Björn, Jan, P., Anonym, Holger, David, Dennis, Tabea, Dominik, Bernhard, Christopher, Olga, Leonard, Daniel, Christopher, Marius, Sven, Philipp, Barbara, Volker, Christian, Jakob, Christophe, Kay, Andreas, Anatol, Florian, Lars, Johannes, Lasse, Eberhard und Matthias, Steve, Alexander und Jonas.

Unterstütze uns!

avatar Stefan
avatar Tilo
avatar Hans
avatar Alex
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben. Audiokommentare nehmen wir auf allen Wegen, auch per WhatsApp-Sprachnachricht an 004915156091706, entgegen.