A!430 – Coronakatalyse

Dienstag, 14. April 2020, 15:16 Uhr

Wir arbeiten heute alle eure Audiokommentare ab. Vorher reden Stefan und Paul über die Nachrichten und Stefan fragt Marco und Jenny nach den Geldquellen für die Corona-Nachwehen. Als Brückenschlag spielt uns Mathias dazu einen Fake-Polizeichef.

Wir danken unseren Produzentinnen Thomas, Stefan, Manuel, Anke, Matthias, Stefan, Lukas, Daniel, Noemi, Marcel, Beate, Alexandra, Clemens, Christine, Till, Anne & Jens, Thomas, Tim und allen unseren Unterstützern.

Unterstütze uns!

avatar Stefan
avatar Jenny
avatar Paul
avatar Marco
avatar Mathias
Musik
avatar Markus
Musik
Wenn du Korrekturen oder Ergänzungen hast, schreibe sie uns gerne als Kommentar unter die Ausgabe. Für Fragen und Diskussionen haben wir ein Forum. Audiokommentare nehmen wir auf allen Wegen, auch per WhatsApp- & Signal-Sprachnachricht an 004915156091706, entgegen.

8 Gedanken zu „A!430 – Coronakatalyse“

  1. Das mit den Kaffeefiltern scheint eher eine ungute Idee zu sein, obwohl es bestimmt sehr lustig aussehen würde:
    https://www.melitta.de/melitta-filtertueten-sind-kein-schutz-gegen-covid-19/?utm_source=melitta-de&utm_medium=Navigation-Unternehmen&utm_campaign=Stellungnahme
    Staubsaugerbeutel wollen die verkaufen. Kann man gleich über den ganzen Kopf ziehen und ist rundum gesichert 🙂

    Und gleich am Anfang habt ihr etwas ganz richtiges gesagt, was ich hier mal unterschreiben möchte: Gebt wirklich nicht viel Geld für Audiowiedergabegeräte aus, sonst gibt es keinen Weg mehr zurück (sic).

  2. Es gibt etliche Albenveröffentlichungen, die verschoben wurden. Alicia Keys, Haftbefehl, Lady Gaga, um nur ein paar zu nennen. Die Gründe beginnen bei „it just doesn’t feel right to me“ (Lady Gaga) und hören bei dem Umstand, dass die Künstler*innen keine Promo, Interviews, Konzerte usw. machen können, sicherlich noch lange nicht auf.

    Wenn es so einfach wäre und jetzt die beste Zeit wäre, dann würden die ganzen Labels sicherlich ein Release nach dem nächsten raushauen, um die ausgefallenen und abgesagten Touren aufzufangen.

  3. Hallo Stefan,
    ich bin doch etwas enttäuscht davon, dass du deine persönliche MEINUNG als wissenschaftliche Fakten verkaufen wolltest. Dies ist dir mehrmals passiert, weshalb ich umso glücklicher bin das Hans es zum Teil korregiert hat. Klar hast du zum gewissen Teil einen Punkt den man diskutieren kann und sollte, aber dafür dass du angeblich Prof. Drosten usw. seit Ewigkeiten gehört hast, sind viele Aussagen klar falsch und irreführend wiedergegeben. Ich schätze euren Podcast sehr, jedoch ist hier vieles verdreht worden. Wenn ich deine Haltung und Aussagen bezüglich (Corona) “Wissen in der Forschung gibts eh nicht”auf den Klimawandel beziehe, dann würdest du stark in Richtung Klimawandel Skeptiker gehen, und ich glaube nicht das du es nötig hast so absurd zu argumentieren.
    Und noch eine Anmerkung… Dein “Not in my Backyard” Argument macht mich fertig. Natürlich interessiert der r0 Wert ganz Deutschland… Wenn in Bayern die Bettenkapazität kritisch werden würde, ist es wichtig, dass die anderen Bundesländer ggf. Notfälle aufnehmen können.
    Diese offensichtliche Überlegung nicht mal einzubeziehen oder zu thematisieren finde ich schon schwach.
    Ich hoffe die nächsten Folgen trennen Meinung und Fakten wieder mehr 😉 Home-Office nimmt uns anscheinend alle etwas mit 😉

  4. Hallo Zusammen,

    ich höre euren Podcast wirklich gerne aber in letzter Zeit ist es zunehmen anstrengend und unangenehm dem gebaren des Stefan S. zu lauschen.

    Es ist erschreckend wie dieser, Tilo und Hans andauernd unterbricht und seine persönlich Meinung, welche er weder auf Fakten noch auf Quellen basieren kann rausposaunt und darauf anscheinend auch noch Stolz ist.

    Welches Zeug er zu sich nimmt um solch ein Ego zu entwickeln wäre durchaus interessant.

    Ich bewundere Tilo und Hans die das mit Seelenruhe an sich abperlen lassen und nicht weiter beachten, wahrscheinlich der klügste weg damit umzugehen.

    Da es von mal zu mal schlimmer wird, bin ich gespannt wie lange diese Strategie noch funktioniert.

    VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.