A!157 – Everybody loves Obama

Freitag, 18. November 2016, 11:46 Uhr

Tilo erzählt, wie man Obama nicht interviewt. Danach feiern wir mit Präsident-ernannt Steinmeier und blicken zurück im Outro zurück auf den großen Wählerbetrug des DNC.

Es stellte sich am Freitagabend heraus, dass Obamas ARD-Spiegel-Interview nur in Ausschnitten am Donnerstagabend gezeigt wurde, also offenbar länger ging als die von uns belächelten elfeinhalb Minuten. Also schauen wir mal, wie viel Kritik an der Kürze wir zurücknehmen müssen. Es kann nun nämlich auch sein, dass die wenigen Minuten bereits ein kondensiertes Best-of des längeren Gesprächs waren. Fall sich das ergibt, werden wir mit Kritik entsprechend nachlegen. Erst einmal sind wir gespannt, was im kommenden Spiegel steht. (Von wegen! Sie hauen es ja eh kostenlos auf Spiegel Online raus.)

Wir danken unseren Produzenten Maria, Maria, Alexey, Eins und Null, Thorsten und unseren Unterstützern Felix, Rene, Jens, Koray, Jan, Marcel, Robert, Marco & Petra, Nils, Bernhard, Konrad, Leon, Christian, Henrik, Stefan, Markus, Martin, Robert, Thomas, Florian, Fabian & Reilly, Christoph, Simon, Rick, Domenico, Jonas, Robin, Gerd, Lorenz, Jürgen und Yasin & Dennis.

Der Aufwachen! Podcast endete mit Ausgabe 444. Ihr findet Stefan beim Fernsehpodcast und Tilo bei Jung & Naiv.

avatar
Stefan
avatar
Tilo