3 Minuten Resignation

Wir fallen morgen nochmal aus, diesmal liegt’s an Stefan. Also Freitag wieder. Aber mal ehrlich, über was sollte man morgen reden? Außer Fußball und Terror bieten zumindest die Fernsehnachrichten fast nichts. Interessant ist das trotzdem. Denn wenn auch das Deutschlandspiel gestern in der ARD lief, begnügte sich das ZDF mit einer Kurzausgabe des heute Journals, wohl wissend, dass es ohnehin niemanden interessiert. Und auch auf inhaltlicher Ebene ließ sich Claus Kleber & Co. von der Resignation mitreißen. 50 Tote durch Waffengewalt in Amerika? Ja, ein Rekord, aber eben auch nur eine Meldung unter vielen die noch kommen werden…

Die Sendung selbst sah dann aus wie der Tweet zuvor. Stefan hat sie auf die relevanten drei Minuten zusammengekürzt:

Es gibt noch wenige sichere Regeln in dieser Welt, die insbesondere jungen Menschen nicht mehr viel bietet. Wenn du Menschen hasst, aber niemand auf dich hört, wenn deine Hasskommentare bei Facebook Null Resonanz erzeugen und es auch ansonsten nicht gut läuft: Erschieß’ 50 Menschen. Dann stellen die Medien sicher, dass dein Name in die Geschichtsbücher eingeht und dass noch das unschuldigste Kind, das Nachmittags ein harmloses Fußballspiel gucken darf, weil es fürs Deutschlandspiel zu spät wird, in der Halbzeit eine Sensationseilkurzausgabe der Nachrichten mit deiner Tat reingewürgt bekommt.

Gratulation, liebe Medien. Ihr seid so dumm wie Donald Trump, aber der hat wenigstens den Mumm, es offen zu zeigen und sich selbst für seine Dummheit zu gratulieren.

A!119 – Verfassungsschrutz

Freitag, 10. Juni 2016, 12:14 Uhr

Wir reden mit Felix Betzin vom baldigen Preisträgerpodcast Technische Aufklärung über den NSA-Untersuchungsausschuss im Bundestag. Gestern war dort Verfassungssuperschützer Maaßen zu Gast und ein paar andere Highlights waren schon und kommen noch. Anschließend lesen Stefan und Tilo die Kommentare aus Tilos Urlaubszeit und Stefan guckt noch kurz solo mit euch Tagesthemen zur US-Vorwahl, weil sich einige Zuhörer beschwerten, dass die letzte Ausgabe ausschließlich englische Clips hatte.

Wir danken unserem Produzenten Stephan und unseren Unterstützern Sebastian, Karl-Martin, Nico und Bernhard.

Heute kein Video, weil es sich aus Bildmaterialmangel nicht lohnt. Ersatzweise aber die Empfehlung von Jung & Naiv 236 mit Konstantin von Notz.

Es gibt auch von der gestrigen Sitzung, über die wir mit Felix sprachen, eine Ausgabe Technische Aufklärung, die heute noch erscheint.

Die Linkliste zu den heute vorgelesenen Kommentaren findet ihr in der vorherigen Ausgabe.

Unterstütze uns!

avatar Stefan
avatar Tilo
avatar Felix
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben. Audiokommentare nehmen wir auf allen Wegen, auch per WhatsApp-Sprachnachricht an 004915156091706, entgegen.

A!118 – Amerikas “Pacific Century”

Mittwoch, 8. Juni 2016, 19:08 Uhr

Wir schauen viel amerikanisches Fernsehen, Trumps Veteranen-Pressekonferenz, Hillarys Außenpolitikrede von 2011, ihre aktuelle, Stephen Colbert, Jon Stewart, Bill Maher und ein bisschen Fox News.

Wir danken unserem Produzenten Klaus und unseren Unterstützern Julian, Bernhard, Christine, Arne, Stephan, Tobias, Jens, Bettual, Sebastian, Robert, Rüdiger, Thorsten, Till, Frank, Ben, Timon, Thorsten, Alexander, Timo, Nik, Paul, Sven, Felix, Benjamin & Denise, Stefan, Benjamin, Mark, Lukas, Janek, Thomas, Walter, Benedikt, Andreas, Daniel, Sebastian, Steffen, Steffen, Daniel, Karl Ulrich, Alexander, Martin, Frank, Alexander, Maria, Christian, Alexander, Torsten, Sören, Felix, Marie Isabel, Thies, Yvonne, Samuel, Frank, Jan, Clemens, Johannes, Lea, Kristina, Bernd, Benjamin, Rüdiger, Jannis, Christoph, Kerstin, Michael, Philipp, Sebastian, Jürgen, Guiseppe, Michael, Alexander, Rene und Christian.

Stefans Artikel aus Tilos Urlaubspause

Empfehlungen aus den Kommentaren

Unterstütze uns!

avatar Stefan
avatar Tilo
Die Ausgabe lässt sich hier kommentieren. Die Kommentare werden mit Zeitverzug moderiert und dienen in erster Linie als Hinweise an Stefan und Tilo. Fragen und Diskussionen sind im Forum besser aufgehoben. Audiokommentare nehmen wir auf allen Wegen, auch per WhatsApp-Sprachnachricht an 004915156091706, entgegen.